kostenlose Beratung: 0800 289 289 9

Gastarife kostenlos vergleichen

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl und Ihren Verbrauch ein:
  • Kostenlos und unverbindlich
  • Keine Vorkasse, keine Kaution
  • Über 10.000 Gastarife
  • Einfacher und sicherer Wechsel
  • Mehrfach TÜV-zertifiziert*

Sie sind hier: Gastarif.de >

Gastarif ist nicht gleich Gastarif

Wer mit Gas heizt, hatte spätestens nach dem letzten langen Winter mit einer empfindlichen Nachzahlung zu rechnen. Innerhalb eines Jahres sind die Gaspreise um fünf Prozent gestiegen, wie aus dem Jahresbericht 2012 der Bundesnetzagentur hervorgeht und das liegt nicht nur an den Steuern, sondern eher an den Beschaffungskosten. Das müssen Sie aber nicht hinnehmen, schauen Sie sich Ihren Gastarif einmal ganz genau an. Welche Konditionen räumt Ihnen Ihr Anbieter ein?

Wechseln Sie Ihren Gastarif oder gleich den Anbieter

Laut Jahresbericht 2012 der Bundesnetzagentur haben 2011 insgesamt 8,5 Prozent der Kunden Ihren Gastarif beim Grundversorger gekündigt und sind zu einem anderen Gasanbieter gewechselt. Das heißt, dass über 1,2 Millionen Verbraucher 2011 ihren Gastarif bzw. -anbieter gewechselt haben. Das ist ein Anstieg von etwa 40 Prozent im Vergleich zu 2010. Die Zahlen steigen stetig, denn seit der Liberalisierung des Gasmarktes 2006 können Kunden ihren Gasanbieter wechseln. Es ist also nicht mehr nur der örtliche Versorger für die Belieferung mit Gas zuständig, sondern der Verbraucher kann mittlerweile durchschnittlich unter fast 70 Gasanbietern in seiner Region wählen.

Achten Sie bei Ihrem Gastarif auf eine kurze Kündigungsfrist

Schauen Sie sich die Konditionen Ihres Gastarifs genau an. Mittlerweile sind die Gasanbieter gesetzlich dazu verpflichtet, die Zusammensetzung des Gaspreises sowie jegliche Informationen oder Erklärungen zu Ihrem Gastarif transparent darzustellen. Wenn Ihnen der Preisaspekt der wichtigste ist, entscheiden Sie sich für das günstigste Angebot und achten Sie auf kurze Kündigungsfristen, damit Sie bei einer Preiserhöhung schnell wieder den Anbieter wechseln können. Ist für Sie die Umwelt ausschlaggebend, schauen Sie nach einem Öko-Gastarif. Wenn Sie eher an einer längeren Bindung interessiert sind, weil Sie eventuell mit steigenden Gaspreisen rechnen, achten Sie auf jeden Fall darauf, dass der gewählte Gastarif eine Preisgarantie beinhaltet.

Gastarif-Vergleich im Internet

Vergleichen Sie im Internet auf www.gastarif.de mittels Ihrer Postleitzahl und Ihres Verbrauchs (den Gasverbrauch entnehmen Sie der letzten Gasrechnung) die Gastarife in Ihrer Region. Dort können Sie sich auch direkt die Wechselformulare herunterladen. Falls Sie sich vor einem Anbieterwechsel scheuen, überprüfen Sie einmal, ob Ihr örtlicher Versorger nicht einen günstigeren Gastarif, einen sogenannten Sondervertrag anbietet. Auch hier können Sie schon sparen.

Neueste Nachrichten:

Ukraine will höhere russische Gaspreise nicht akzeptieren

(07.04.2014) Im Konflikt zwischen Russland und der Ukraine bahnt sich neuer Streit zwischen den Nachbarstaaten in Sachen Gaspreise an. mehr...

Konflikt mit Russland: Ukraine erhöht Gaspreise um 50 Prozent

(27.03.2014) Neue Hiobsbotschaft für die Bevölkerung der krisengeschüttelten Ukraine: Zum 1. Mai 2014 steigen die Gaspreise in der Ukraine um satte 50 Prozent. Das kündigte der staatliche ukrainische Energiekonzern Naftogas an. mehr...

Studie: Abhängigkeit von Russland beim Gas größer als gedacht

(26.03.2014) Die Krim-Krise und der Konflikt zwischen der Ukraine und Russland ist für Deutschland auch eine Frage der Energiesicherheit. mehr...

RWE verkauft Öl- und Gastochter DEA an russischen Investor

(17.03.2014) Der ins Straucheln geratene Essener Energieversorger RWE trennt sich erwartungsgemäß von seiner Gas- und Öltochter RWE DEA. mehr...

Ukraine-Krise: EU will russische Gaspipelines blockieren

(13.03.2014) Im Konflikt mit Russland um die Besetzung der Halbinsel Krim verschärft die Europäische Uniion ihre Gangart. mehr...

weitere Nachrichten

Bitte bewerten Sie diese Seite:

3.9 von 5 (30 Stimmen)


Leserkommentare zu Gastarif gesucht? Mit uns finden Sie den richtigen. Kostenlos!

Es ist 1 Kommentar zu "Gastarif ist nicht gleich Gastarif" vorhanden:
Herren
von hermann am 14.09.2015 um 12:11

Bin gespannt

Eigenen Kommentar abgeben: